drittvariable

Drittvariable

Lena Biesalski  I  Felix Fugenzahn  I  Susanne Gabler  I  Christian Schönwälder  I  Renate U. Schürmeyer



Aktion in Schwerin

am 3.10.2019 / 11-17 Uhr


Route durch die Schelfstadt Startpunkt E-Werk

ab 15 Uhr Schlusspunkt Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus

"Konkret geht es darum, neben dem institutionalisierten Kunstbetrieb und dem Publikum eine dritte Position - die Drittvariable - anzubieten, die sich der künstlerischen Strategie des öffentlichen Raumes bedient. Mittels einer mobilen Wippe werden verschiedene Plätze bespielt. Die Passanten sind eingeladen, mit uns gemeinsam zu wippen"

"Unsere Wippe spielt mit der Symbolik von Gewicht, Gegengewicht, Gleichgewicht, Kippmoment. Wie auch der Tag der deutschen Einheit symbolisiert eine Wippe das Gemeinsame."


Lena Biesalski

www.lena-biesalski.de


Felix Fugenzahn

www.FelixFugenzahn.de


Susanne Gabler

http://www.kuenstlerbund-mv.org/gabler-susanne.html


Christian Schönwälder

www.schoenwaelder.works


Renate U. Schürmeyer

www.renate-schuermeyer.de


20191003_153204 -z
20191003_131525 -z
20191003_162056 -z
20191003_115421-z
20191003_121459 -z
20191003_144324 -z
20191003_140730 -z
20191003_131116 -z
20191003_123146 -z

Aktion mit mehreren Stationen in der Innenstadt von Schwerin zu KunstHeute 2019

Schlußpunkt vor dem Schleswig-Holstein-Haus

Weiterführung des Projektes auf Einladung des Künstlerbundes Mecklenburg und Vorpommern e.V. im BBK

zur Mitgliederversammlung in Güstrow / Wollhalle, Oktober 2019